Zur Konferenz

Liebe Mitglieder und Interessierte der metallographischen Gemeinschaft,

der Programmausschuss der Metallographie-Tagung hat in Abstimmung mit der DGM Geschäftsstelle entscheiden, dass die Metallographie-Tagung in Saarbrücken in den September 2021 verschoben wird.

Um den Austausch der Fach-Community auch in diesem Jahr aufrecht zu erhalten, wird es vom 16. bis 18. September 2020 die 54. Metallographie-Tagung als webbasierte Tagung geben, welche wir Ihnen zu besonders attraktiven Konditionen anbieten.

Die Einreichung von Beitragen wurde bis zum 15. Mai 2020 verlängert. Beiträge können über diesen Link eingereicht werden.

Die Vortragszeit für Vortragende beträgt weiterhin max. 20 Minuten inkl. Diskussionszeit.

Poster-Beiträge werden als virtuelles Poster (dazu benötigen wir ein PDF des Posters) inkl. einer Oral-Poster-Präsentation mit einer Redezeit von ca. 3 Minuten (max. 5 Folien) durch den Autor vorgestellt.

Die Manuskripte der Vorträge sowie der Oral-Poster-Präsentationen werden digital veröffentlich. Abgabetermin der Manuskripte ist der 30. Juli 2020. Die Richtlinien zur Erstellung der Manuskripte sind über die Tagungshomepage bereits abrufbar.

Die Festlegung des Programms zur webbasierten Tagung wird Ende Mai erfolgen.

Halten Sie den Kontakt mit Ihren Kolleginnen und Kollegen aufrecht, indem Sie an der webbasierten Metallographie-Tagung teilnehmen. Melden Sie sich heute schon an!